Wer ist das?

Criga ist kein Biedermann, eher ein regelrechter Brandstifter. Mit seinem neusten Streich „Ä Funkä zums i Brand setzä“ fährt der 33-jährige Nidwaldner mit echten Pulverfässern vor. Das zehn Stück reiche Album scheut weder Weihwasser noch den Teufel und führt wie eine Achterbahn durch den unterirdischen Stollen unserer Gesellschaft. Begleitet wird Criga von seiner vierköpfigen Band „et ZRA“, welche dicht an seiner Seite, aufs Wesentliche reduziert, dem poetischen Bollwerk von Hip- Hop und Funk grossen Nachdruck zu verleihen mag.

DANKE!

Danke für die Kontaktaufnahme!